Sterngeboren - Sternenmenschen - Sternensaat

star people


Assiras Website

Inhaltsverzeichnis

home

 

     

Impressum

 

 

 

Gesundheit - Ein natürliches Antibiotikum


 

Das Meister-Tonikum

 

Das folgende Rezept stellt ein natürliches Antibiotikum dar, welches man sowohl im akuten Krankheitsfall, als auch zur Vorbeugung nehmen kann.


Zutaten

  • 700 ml biologischer Apfel-Weinessig

  • ¼ Tasse fein gehackter Knoblauch

  • ¼ Tasse fein gehackte Zwiebeln

  • 2 frische Chilischoten, die schärfsten, die zu bekommen sind

  • ¼ Tasse geschälter, geriebener Ingwer

  • 2 EL geriebener Meerrettich

  • 2 EL Kurkuma-Pulver oder 2 Turmeric-Wurzeln

 

Zubereitung

  • Alle Zutaten - außer Weinessig - in ein sauber ausgespültes Glas geben und mischen.

  • Mit Apfelessig bis zum Rand auffüllen. Am besten ist es, wenn zwei Drittel des Glases aus der Zutatenmischung besteht und der Rest mit Essig aufgefüllt wird.

  • Gut verschließen und schütteln.

  • Das Glas an einem kühlen und trockenen Platz 2 Wochen aufbewahren. Mehrmals täglich gut schütteln.

  • Nach 14 Tagen die Flüssigkeit in ein Gefäß pressen, z. B. durch ein Sieb. So lange quetschen, bis der ganze Saft herausgekommen ist.

Das Meister-Tonikum ist nun fertig zur Verwendung. Die übrig gebliebenen Zutaten-Reste lassen sich zum Kochen verwenden, z. B. gemischt mit etwas Olivenöl als Salat-Dressing.
 

Das Tonikum muss nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden. Es ist auch so lange haltbar.

Vorsicht: Der Geschmack ist sehr intensiv und scharf!

Extratipp: Eine Scheibe Orange, Zitrone oder Limone essen, nachdem du das Tonikum benutzt hast, um das brennende und das Hitze-Gefühl zu reduzieren.

Nicht mit Wasser verdünnen, da es die Wirkung reduziert.

 

Dosierung

  • Jeden Tag 1 Esslöffel zur Prophylaxe nehmen, um das Immunsystem zu stärken. Allmählich die Menge erhöhen, bis die Dosis von einem kleinen Glas pro Tag (die Größe eines Schnaps-Glases) erreicht ist.

  • Bei einer Infektion oder ernsteren Krankheit 5 - 6 mal pro Tag 1 Esslöffel einnehmen.

  • Kinder nehmen eine geringere Dosierung.

  • Das Tonikum ist absolut ungefährlich, weil es aus rein natürlichen Zutaten besteht und keine Giftstoffe enthält.

 


Die Befolgung aller Gesundheitstipps auf dieser Website erfolgt auf eigene Verantwortung!